Logistik Know How trifft auf Nachhaltigkeit

oder auch: wenn der Tannenbaum mit dem Lastenrad nach Hause geliefert wird....


unsere heutige Station - Jens Kluzik, Leitung SK-City Logistik vom Südkurier in Konstanz



Heute waren wir zu Gast bei Jens Kluzik von City Logistik, ein Corporate Startup, angehängt im Medienhaus Südkurier, das sich zum Ziel gesetzt hat, Transport dorthin zu sichern, wo es für andere Lieferanten unbequem wird und dies klimaneutral mit dem Lastenrad.


Aus den veränderten Rahmenbedingungen heraus (bei sinkenden Printausgabe und dem Anspruch, trotzdem sehr verteilt liegende Haushalte beliefern zu wollen) wurde die Idee geboren, das vorhandene Logistik Know How zu nutzen, um ein neues bzw. ergänzendes Geschäftsmodell aufzubauen. Die Idee: nachhaltiger Logistiker für innerstädtische Transporte zu werden.

“Ich bin leidenschaftlicher Radfahrer - warum nicht diese Leidenschaft mit dem Beruflichen verbinden!”

Dass sich Jens diesem Thema annimmt, liegt auf der Hand, als Logistiker kommt er vom Fach, aber seine Leidenschaft gilt dem Fahrrad, ganz nebenbei bringt er im Jahr privat 10.000 km auf sein Rad (und das ist kein E-Bike ;-)).


Das Start up ist mittlerweile im 2. Jahr unterwegs, gestartet mit 4 Fahrern haben sie nun schon 17 Fahrer für sich gewonnen.




"Wow, wir tun echt was cooles!"

So fühlt es sich an, wenn der Fahrradkurier an Weihnachten dem alten Pärchen einen Tannenbaum liefert und diese mit glänzenden Augen dankbar sind, weil sie seit Jahren das erste Mal wieder unterm Tannenbaum Weihnachten feiern können. Oder wenn die Klimabäume in Konstanz mit dem Lastenrad geliefert werden, dann stimmt die nachhaltige Lieferkette.




Wenn der Wunschkunde noch nicht angebissen hat...


Potentielle Kunden, von denen man denken könnte, dass sie ein besonderes Interesse haben, ihre Produkte mit dem Lastenrad auszuliefern (da Nachhaltigkeit z.B. eins ihrer USP ist), sind noch überraschend zögerlich. Mit anderen laufen die Gespräche sehr vielversprechend, alles ist noch im Aufbau, denn nicht nur das Start Up befindet sich - wenn auch schon erfolgreich - immer noch am Anfang, auch gesamtgesellschaftlich und unternehmerisch fängt das Rad der Nachhaltigkeit an, Fahrt aufzunehmen. Vielen Entscheidern ist der Wert der Nachhaltigkeit noch nicht bewusst, hier braucht es Veränderung!


"Unternehmer sein, um Zukunft nachhaltig zu gestalten!"

Vielen Dank Jens, für diesen inspirierenden Austausch!